Online Trainings für Experten

UNIDO Knowledge Hub
 | 
2017

Client

UNIDO

United Nations Industrial Development Organization
Directorate of Digitalization, Technology and Agri-Business
The collaboration with the webshapers is always professional, yet easy going. Individual needs are being met with creativity. Effective solutions are quickly elaborated, responding to the most complex technical challenges. We managed to develop and establish an internationally recognised knowledge platform - the UNIDO Knowledge Hub - which benefits our operations, our stakeholders and the organization overall. Kudos to to the webshapers for their excellent work!
Bernardo Calzadilla-Sarmiento, PhD
Managing Director, Digitalization, Technology and Agri-Business

Unsere Arbeit mit dem Department für Trade, Investment and Innovation bei UNIDO begann bereits im Jahr 2017, als wir mit der Digitalisierung ihres Trade Capacity Building Resource Guide beauftragt wurden.

Wir haben die 4. Ausgabe des früher gut 1200+ Seiten umfassenden Almnach in ein interaktives Web-Tool gewandelt, mit benutzerfreundlichen Such- und Navigationsoptionen und einer hochkomplexen Datenstruktur, während wir unser Bestes getan haben, um sie so editierfreundlich wie möglich zu gestalten.

Dazu kamen ein Wissenspool für Publikationen und eine kompakte Darstellung der Abteilung.

UNIDO Knowledge Hub Screens

Und nur ein Jahr später erweiterten wir um eine Online-Schulungsakademie mit verschiedenen Onlinekursen und Übungen zu Handel, Investition und Innovation.

Der Wissensfortschritt der Teilnehmer wird überwacht und ein erfolgreicher Abschluss eines Kurses zertifiziert.

Außerdem werden Auswertungen und Statistiken pro Land, Schulungszyklus und Abteilungsmandat bereitgestellt.

In der Zwischenzeit hat sich noch mehr geändert: Der Name hat sich geändert und die Tools wurden - wie der Name schon sagt - zu "The Knowledge Hub" erweitert.

Screenshot Section Trade

Nicht nur der Name - die gesamte Abteilung wurde neu organisiert. Eine Neugestaltung des Frontends im Jahr 2020 fiel mit der Umstrukturierung der heutigen Direktion für Digitalisierung, Technologie und Agrarwirtschaft zusammen und mit der Einführung von zwei neuen Tools:

  • Ein Labornetzwerk, das Informationen zu Dienstleistungen bietet, die von Konformitäts-Bewertungsstellen (CABs) auf der ganzen Welt im Bereich Kalibrierung, Prüfung, Zertifizierung und Inspektion angeboten werden.
  • Ein Tool zur Analyse der Ablehnung von Handelsgeschäften, das visuelle Möglichkeiten zur Untersuchung von Ablehnungsdaten landwirtschaftlicher Produkte für wichtige globale Märkte bietet. Stellen Sie sich das als 1,2 Millionen Datenzeilen vor (und es werden immer mehr), die man wirklich verstehen kann, wenn sie einmal grafisch als Länderprofile auf einer Weltkarte und mit Vergleichsoptionen im Datenexplorer dargestellt sind.
Projektseite besuchen
Screenshots sind langweilig?
Hier geht's zur Website
Oder noch besser:
Gemeinsam schaffen wir auch Ihr Projekt!
Jetzt kontaktieren!